Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Norbert Gräbner

Kreisrat, Bürgermeister, Marktrodach

e-mail norbert.graebner@spd-kreis-kronach.de

Beschreibung der SGK:

Die Kommunale Selbstverwaltung bildet das Fundament unseres Staates und unserer demokratischen Ordnung. Sie ist deshalb in Art. 28 Abs. 2 des Grundgesetzes und in der Bayerischen Verfassung verankert.

Das Zusammenleben in den Städten, Gemeinden , Landkreisen und Bezirken wird dabei von der Kommunalpolitik maßgeblich gestaltet. Eine Vielzahl von Menschen erfüllen in den verschiedenen Gremien, im Stadtrat, Gemeinderat, Kreistag und Bezirkstag, ob ehrenamtlich oder hauptamtlich, die Kommunalpolitik vor Ort mit Leben.

Für Sozialdemokraten ist seit den Anfängen die Kommunalpolitik ein zentrales Handlungsfeld. Tausende von sozialdemokratischen Kommunalpolitikerinnen und -politikern arbeiten in Bayern zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in ihren Gemeinwesen. Sozialdemokraten stellen zudem in Bayerns Städten und Gemeinden eine große Zahl Erster BürgermeisterInnen und annähernd die Hälfte der OberbürgermeisterInnen in den kreisfreien Städte und Großen Kreisstädte Bayerns, darunter die Oberbürgermeister von vier der sieben Großstädte Bayern (München, Nürnberg, Würzburg und Fürth). Sieben Landräte und eine Landrätin gehören der SPD an.

Die sozialdemokratischen Kommunalpolitikerinnen und -politiker haben sich 1980 auf der Grundlage eines Beschlusses des Landesparteitages der BayernSPD in der SGK Bayern - der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in Bayern e.V. - zusammengeschlossen und als Verein konstituiert. Auf den nachfolgenden Seiten wollen wir über unsere Organisation und Arbeit informieren, zum kommunalpolitischen Engagement anregen und die aktiven Kommunalpolitikerinnen und -politiker bei ihrer Arbeit unterstützen.